Aktuelles


Unser "neuer" Mitarbeiter "MaX"!

Damit Sie uns künftig besser telefonisch erreichen können, haben wir uns mit "Max" verstärkt. "Max" ist eine digitale Telefon-assistenz, die während der Sprechstunden aktiv geschaltet ist. Das bedeutet ganz konkret:

Sobald unsere Mitarbeiterinnen mit Patient/innen am Telefon oder in der Praxis beschäftigt sind, nimmt "Max" das Telefonat entgegen.

Der Unterschied zum Anrufbeantworter: Die digitale Assistenz startet einen einfachen interaktiven Dialog, in dem die persönlichen Daten und das jeweilige Anliegen strukturiert aufgenommen werden.

Die Inhalte des Gesprächs werden vom System aufgezeichnet und direkt verschriftlicht, und die erfassten Informationen werden für uns übersichtlich und strukturiert dargestellt. Dies ermöglicht dann, effizient die einzelnen Anliegen zu bearbeiten und zügig zu beantworten – z.B. per SMS oder auch Rückruf. Dafür müssen Sie im Dialog mit Max die Informationen auch entsprechend nennen. (Name, Geburtsdatum, Anliegen, Krankenversicherung).

Ihre und unsere Vorteile:

 

Verbesserung der Erreichbarkeit --> Sie schildern Ihr Anliegen (Rezepte, Termine,Sonstiges)---> wir melden uns zurück!

Entlastung unserer Mitarbeiterinnen --> Sie sind vor Ort--> wir kümmern uns um SIE!...und habe die Hände frei.

 

Anforderungen hinsichtlich Datenschutz werden selbstverständlich berücksichtigt. Gerne können Sie uns Feedback dazu geben, wie Ihre Erfahrungen mit dem System sind – dies hilft uns dabei, weitere Verbesserungen zu etablieren.

"Rezept via Email"

Leider ist dieser Service ab sofort aus Datenschutz Gründen untersagt. Sie können gerne weiterlesen, wie es einfach hätte umgesetz werden können.


"Wir werden digitaler! Ab sofort haben Sie die Mögichkeit sich Ihre vorbestellten Rezepte digital via Email zusenden zu lassen. Nach Hause, für Ihre Angehörigen in den Urlaub oder direkt zur Apotheke Ihrer Wahl, alles ist möglich!

Wie geht das?

  • Rezept bestellen (online/Telefon) ---> Wir senden das Rezept als QR-Code per Email an Ihre gewünschte Emailadresse
  • QR-Code in der Apotheke  zeigen ---> Medikament mitnehmen 

Vorraussetzungen für eine effiziente Nutzung dieser neuen Möglichkeit:

  1. Wir brauchen eine Einverständniserklärung für den QR Code Versand via Email ---> siehe Vorlage
  2. Weiterhin ist es notwendig wie gewohnt zu Quartalsbeginn die Versichertenkarte in der Praxis einlesen zu lassen.
  3. Vorab ist ggf. zu klären, welche Apotheken bereits in der Lage sind den QR- Code auszulesen. Bei Fragen sprechen Sie uns an.
  4. Selbstverständlich können auf diesem Wege nur Medikamente rezeptiert werden, die bereits im Rahmen der Behandlung verordnet wurden. Des Weiteren sind ggf. medizinische Kontrollen im Rahmen der Behandlung notwendig, bevor ein Rezept ausgestellt wird. Dies wird aus ärztlicher Sicht individuell entschieden."


Covid 19 Impfungen

Liebe Patienten,

Die aktuelle Corona-Lage stellt auch uns als Praxis vor große Herausforderungen, da wir einen nicht unerheblichen Mehraufwand im Zusammenhang mit den Impfungen haben.

Um Ihnen weiterhin Impfleistungen anbieten zu können, gelten folgende Regelungen:

1. Die offene Impfsprechstunde am Donnerstag wird auf eine reine Terminsprechstunde umgestellt.

2. Bitte nutzen Sie diese zur Buchung eines Termins (ggf. auch für Ihre älteren Angehörigen) und entlasten Sie unser Telefon.

3. Zur Vorbereitung der Impfung halten Sie bitte Impfausweis und Chipkarte bereit.

4. Aufklärungsbögen sind auf unserer Homepage, beim RKI und in der Praxis einsehbar. Sie müssen nicht ausgefüllt werden.Bei Rückfragen sprechen Sie uns an.

5. Bitte betreten Sie die Praxis nur mit einem Lächeln! Seien sie freundlich und respektvoll! Dann schaffen wir das!



 

Praxis- Urlaub


Praxis-Urlaub 27.12.22 bis 30.12.22.
Vertretung Dr.Ogilvie/Mollhagen.

Außerhalb der Sprechzeiten nehmen Sie bitte Kontakt zum ärztlichen Bereitschaftsdienst (116 117) auf.

Bei lebensbedrohlichen Notfällen erreichen Sie den Notarzt unter 112.